Naprelan 250 mg, 500 mg rezeptfrei online kaufen

0.88

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Naprelan 250 mg x 30 pill € 26.39 € 0.88 Kaufe Jetzt
Naprelan 250 mg x 60 pill € 48.39 € 0.81 Kaufe Jetzt
Naprelan 250 mg x 90 pill € 68.63 € 0.77 Kaufe Jetzt
Naprelan 250 mg x 120 pill € 87.99 € 0.73 Kaufe Jetzt
Naprelan 250 mg x 180 pill € 128.47 € 0.71 Kaufe Jetzt
Naprelan 250 mg x 360 pill € 247.27 € 0.69 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Naprolen gehört zur Gruppe der Medikamente, die als nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) bezeichnet werden. Es wird verwendet, um Schmerzen und Entzündungen bei Erkrankungen wie Arthritis, Tendinitis, Bursitis, ankylosierendeR Spondylitis, Gicht und Menstruationsbeschwerden zu behandeln. Es wirkt, indem es Hormone reduziert, die Entzündungen und Schmerzen im Körper verursachen.
Dosierung und Indikationen

Nehmen Sie das Medikament genau so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Verwenden Sie Naprelaninmengen nicht größer oder länger als vorgeschrieben. Zerkleinern, kauen oder brechen Sie die Tablette nicht. Schlucken Sie die ganze Pille. Ihr Arzt möchte dies möglicherweise regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass dieses Medikament keine schädlichen Auswirkungen hat. Verpassen Sie nicht die geplanten Besuche bei Ihrem Arzt.
Vorsichtsmaßnahmen

Besprechen Sie mit Ihrem Arzt alle Bedingungen, die Sie insbesondere haben können:
eine Geschichte von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Blutgerinnseln, Herzerkrankungen, kongestiver Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, einer Vorgeschichte von Magengeschwüren oder Blutungen; Leber- oder Nierenerkrankung; Asthma, Polypen in der Nase, Blutungen oder Blutgerinnungsstörungen; oder wenn Sie rauchen.
Kontraindikationen

Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschriebenen und nicht verschriebenen Medikamente. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Erkältungs-, Allergie- oder Schmerzmittel einnehmen, bevor Sie Naprelan anwenden. Trinken Sie während der Einnahme von Naproxen keinen Alkohol. Alkohol kann das Risiko von Magenblutungen erhöhen, die durch Naproxen verursacht werden. Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung. Naproxen kann die Haut empfindlicher für Sonnenlicht machen, und ein Sonnenbrand kann es verursachen. Tragen Sie Schutzkleidung und verwenden Sie Sonnencreme im Freien.
Mögliche Nebenwirkungen

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn eine der folgenden Wirkungen aufgetreten ist: schwere allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen), Brustschmerzen, Schwäche, Kurzatmigkeit, Schwierigkeiten beim Sprechen, Sehen oder Eigentumsprobleme; schwarzer, blutiger oder teeriger Kot; Husten mit Blut oder Erbrochenem, die Kaffeebohnen ähneln; Gewichtszunahme Schwellung oder schnell; urinieren weniger als üblich oder gar nicht, Übelkeit, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitlosigkeit, Dunkelheit im Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen), Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und mit schweren Blasen, Peeling und rotem Hautausschlag, Prellungen, starkes Kribbeln, Taubheit, Schmerzen, Muskelschwäche, Fieber oder , Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Schüttelfrost, erhöhte Lichtempfindlichkeit, violette Flecken auf der Haut und / oder Krampfanfälle (Krämpfe).
Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen sind: Schwindel, Kopfschmerzen, Nervosität, Magenverstimmung, leichtes Sodbrennen oder Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Gas, verschwommenes Sehen, Juckreiz oder Hautausschlag oder ein Klingeln in den Ohren.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bevor Sie Naprelan anwenden, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie die folgenden Antidepressiva anwenden: Citalopram (Celexa), Duloxetin (Cymbalta), Escitalopram (Lexapro), Fluoxetin (Prozac, Sarafem, Symbyax), Fluvoxamin (Luvox), Paroxetin (Paxil), Sertralin (Zoloft) oder Venlafaxin (Effexor), da eine gleichzeitige Anwendung mit Naprelan zu Blutergüssen oder leichten Blutungen führen kann. Informieren Sie Ihren Arzt auch über die folgenden Arzneimittel, die Sie einnehmen können: ein Antikoagulans wie Warfarin (Coumadin), Lithium (Eskalith, Lithobid); Methotrexat (Rheumatrex, Trexall), Diuretika (Wasserpillen) wie Furosemid (Lasix), Steroide (Prednison und andere); Aspirin oder andere NSAIDs (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) wie Ibuprofen (Motrin, Advil), Diclofenac (Cataflam, Voltaren), Etodolac (Lodine), Indomethacin (Indocin), Naproxen (Aleve, Naprosyn), Meloxicam (Mobic), Piroxicam (Feldene) und andere oder ein ACE-Hemmer, wie Benazepril (Lotensin), Captopril (Capoten), Fosinopril (Monopril), Enalapril (Vasotec), Lisinopril (Prinivil, Zestril), Ramipril (Altace) und andere.
Dosis

Da Naproxen manchmal nur bei Bedarf eingenommen wird, liegt es möglicherweise nicht in einem Dosierungsplan. Wenn Sie das Arzneimittel regelmäßig einnehmen, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die Dosis und nehmen Sie das Arzneimittel zum nächsten Mal regelmäßig ein. Nehmen Sie das zusätzliche Arzneimittel nicht ein, um die vergessene Dosis nachzuholen.
Überdosierung

Konsultieren Sie einen Notarzt, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben. Zu den Symptomen einer Überdosierung können Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Verwirrtheit, Schläfrigkeit, schwarzer oder blutiger Stuhl, Bluthusten, flache Atmung, Ohnmacht oder Koma gehören.
Speicher

Lagern Sie Naprelan bei Raumtemperatur zwischen 68 und 77 Grad F (20 und 25 Grad C) fern von Wärme-, Feuchtigkeits- und Lichtquellen. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der auf dieser Website enthaltenen Informationen ergeben, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb