Imuran 25 mg, 50 mg rezeptfrei online kaufen

0.92

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Imuran 25 mg x 30 pill € 27.27 € 0.92 Kaufe Jetzt
Imuran 25 mg x 60 pill € 51.91 € 0.86 Kaufe Jetzt
Imuran 25 mg x 90 pill € 75.67 € 0.84 Kaufe Jetzt
Imuran 25 mg x 120 pill € 95.91 € 0.80 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Imuran enthält Azathioprin, ein Immunsuppressivum. Es wird verwendet, um die Abstoßung von Nierentransplantationen zu verhindern, bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, chronisch aktiver Hepatitis, systemischem Lupus erythematodes, Dermatomyositis, Nodosa periarterit, erworbener hämolytischer Anämie, idiopathischer thrombozytopenischer Purpura, Pyoderma gangrän, Psoriasis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Myasthenia gravis , Pemphigus (eine chronische Blasenhauterkrankung), Reiter-Syndrom (Autoimmunerkrankung, die durch eine Infektion in einem anderen Teil des Körpers verursacht wird), Dermatitis Strahlung.
Dosierung und Anwendung

Nehmen Sie Imuran mit Nahrung ein. Die Dosis wird individuell für verschiedene Bedingungen verabreicht. Befolgen Sie alle Anweisungen Ihres Arztes. Nehmen Sie nicht mehr als eine Dosis Imuran auf einmal ein.
Vorsichtsmaßnahmen

Hören Sie nicht auf, dieses Medikament einzunehmen, auch wenn Sie sich nicht besser fühlen. Seine Wirkung kann sich über mehrere Tage oder Wochen entwickeln. Wenn Sie keine Besserung der Symptome verspürt haben, informieren Sie nach drei Monaten Behandlung Ihren Arzt. Das hohe Risiko einer Projektabstoßung kann auch nach mehrjähriger Behandlung bestehen bleiben. Bluttests für die Blutzellzahl sollten regelmäßig durchgeführt werden: jeder schwach während der ersten acht Wochen der Behandlung. Vermeiden Sie die Exposition gegenüber den Sonnenstrahlen für eine lange Zeit, da dieses Medikament in der Lage ist, das Krebsrisiko zu erhöhen. Eine regelmäßige Untersuchung der Haut sollte durchgeführt werden. Patienten mit Erkrankungen des Gelenkgewebesystems sollten die Behandlung nicht ohne Zustimmung eines Arztes abbrechen, um keine Verschlimmerung ihres Zustands zu provozieren. Dieses Medikament kann den Immunitätszustand des ungeborenen Kindes verringern. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie glauben, dass Sie operiert werden, Fieber, Muskelschmerzen, Schwäche, Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Halsschmerzen, Blutergüsse oder Blutungen, Mundgeschwüre, schwere Übelkeit, Erbrechen, klarer Stuhl, verdunkelter Urin und Durchfall haben.
Kontraindikationen

Das Medikament kann nicht an Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels, Hemmung der Hämatopoese (aplastische Anämie und Hypoplasie, Leukopenie, Lymphopenie, Thrombozytopenie), Leberversagen, bei schwangeren und stillenden Frauen, bei Kindern gegeben werden.
Mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Imuran betreffen meist das Blut und das Magen-Darm-System. der Leukozytenzahl kann abnehmen, was das größte Risiko für die Entwicklung von Infektionen verursacht. Dieser Effekt kehrt sich mehr um, wenn die Dosis reduziert oder vorübergehend gestoppt wird. Übelkeit und Erbrechen, die durch Imuran induziert werden, verschwinden insbesondere, wenn die Dosis verringert oder in mehrere Einnahmemengen aufgeteilt wird. Bei Patienten mit Lebertoxizität kann sich rheumatoide Arthritis entwickeln. Andere weniger häufige Nebenwirkungen sind Haarausfall, Gelenkschmerzen, Müdigkeit und Durchfall.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es ist bekannt, dass etwa 200 Medikamente mit Imuran interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschriebenen und rezeptfreien Medikamente, pflanzlichen Produkte und Nahrungsergänzungsmittel. Die grundlegenden Wechselwirkungen von Imuran werden im Folgenden beschrieben. Imuran reduziert die Wirkung von nicht depolarisierenden Muskelrelaxantien, erhöht die durch Suxametonium verursachte neuromuskuläre Blockade. Allopurinol (Medikament gegen Gicht) hemmt den Azathioprinstoffwechsel, erhöht den Blutspiegel und die Toxizität. Imuran erhöht die Wirkung von Immunsuppressiva, Zytostatika. Anämie und Leukopenie können sich entwickeln, wenn Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) mit Imuran verwendet werden. Imuran reduziert die Blutkonzentrationen und die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien wie Warfarin. Die Transplantatabstoßung kann ein Ergebnis der gleichzeitigen Anwendung von Rifampicin und Imuran werden. Imuran Bei Anwendung mit Cotrimoxazol kann eine myelotoxische Wirkung von Azathioprin zunehmen.
Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern, aber nicht, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis aus Ihrem Zeitplan ist. Überspringen Sie die Dosis, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist. Versuchen Sie nicht, die verpasste Dosis der Einnahme eines Extras nachzuholen.
Überdosierung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben, suchen Sie sofort einen Notarzt auf. Sehr starke Dosen dieses Imuran können medulläre Hypoplasie, Blutungen, Infektionen und Tod, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Lebererkrankungen, leichte und leichte Leukopenie verursachen.
Speicher

Bei Raumtemperatur zwischen 59-77 F (15-25 C) vor Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren schützen. Nach Ablaufdatum.
nicht verwenden
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, und auch für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb