Nizoral 200 mg rezeptfrei online kaufen

2.90

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Nizoral 200 mg x 10 pill € 29.03 € 2.90 Kaufe Jetzt
Nizoral 200 mg x 30 pill € 71.27 € 2.38 Kaufe Jetzt
Nizoral 200 mg x 60 pill € 128.47 € 2.14 Kaufe Jetzt
Nizoral 200 mg x 90 pill € 178.63 € 1.98 Kaufe Jetzt
Nizoral 200 mg x 120 pill € 222.63 € 1.86 Kaufe Jetzt
Nizoral 200 mg x 180 pill € 324.72 € 1.80 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Nizoral ist ein antibiotisches Antimykotikum, das zur Behandlung schwerer Pilzinfektionen oder Hefen wie Candidiasis, Blastomykose, Kokzidioidomykose, Histoplasmose, Chromoblastomykose oder Parakokzidioidomykose eingesetzt wird. Nizoral tötet empfindliche Pilze ab, indem es die Bildung der Pilzzellmembran stört. Nizoral wird auch zur Behandlung von parasitären Pilzinfektionen auf der Haut angewendet, die nicht mit topischen Medikamenten oder Griseofulvin behandelt werden können, oder bei Patienten, die Griseofulvin nicht einnehmen können.
Dosierung und Anwendung

Täglich oral mit Nahrung oder Milch zur gleichen Zeit einnehmen.
Die empfohlene Anfangsdosis für Erwachsene beträgt 200 mg einmal täglich.
Die Dosierung für 2-Jährige basiert auf dem Körpergewicht und besteht aus einer täglichen Einzeldosis von 3,3-6,6 mg / kg. Nicht ohne Die Erlaubnis Ihres Arztes anwenden und die Dosis sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt verschrieben werden.
Für Kinder bis zu 2 Jahren verwenden Sie es nur nach der Genehmigung des Arztes und die Dosis sollte nach Rücksprache mit dem Arzt verschrieben werden.
Hinweis: Diese Anleitung dient hier nur zur Überprüfung. Es ist sehr notwendig, Vor der Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren. Es wird Ihnen helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen.
Vorsichtsmaßnahmen

Leberprobleme können während der Einnahme dieses Medikaments auftreten. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken: dunkler Urin, Bauchschmerzen oder Zärtlichkeit; lehmfarbener Stuhl, Übelkeit und Erbrechen, verminderter Appetit, Hautausschläge, Fieber, Kopfschmerzen, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Schwellung der Füße oder Unterschenkel; ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche, gelbe Augen oder Haut oder rufen Sie sofort Ihren Arzt an. Nizoral sollte während der Schwangerschaft, Schwangerschaft oder Stillzeit nicht ohne den Rat Ihres Arztes angewendet werden. Verwenden Sie dieses Medikament nicht vor dem Stillen ohne die Erlaubnis Ihres Arztes.
Kontraindikationen

Nizoral ist nicht erlaubt für Menschen, die überempfindlich auf einen Bestandteil dieses Medikaments reagieren. Es ist auch kontraindiziert mit Terfenadin, Astemizol, Triazolam, Cisaprid.
Mögliche Nebenwirkungen

Sie können eine allergische Reaktion umfassen: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens. Selbst die meisten möglichen Nebenwirkungen sind:
Schwindel, Ohnmacht, schneller oder pochender Herzschlag;
leichte Blutergüsse oder Blutungen, ungewöhnliche Schwäche;
Taubheitsgefühl oder Kribbeln;
schwere Depression, Verwirrung oder Gedanken, verletzt zu werden, o
Übelkeit, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitlosigkeit, Schwäche, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen).

Weniger schwerwiegend sind:
leichte Übelkeit, Erbrechen und Magenschmerzen;
leichter Juckreiz oder Hautausschlag;
Kopfschmerzen;
Schwindel;
Brustschwellung, o
Impotenz oder Verlust des Interesses an sex.
Wenn Sie eines davon bemerken, beenden Sie die Anwendung von Nizoral und Ihrem Arzt so schnell wie möglich. Konsultieren Sie auch Ihren Arzt über alle Nebenwirkungen, die ungewöhnlich erscheinen.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Nizoral interagieren mit der folgenden Liste von Medikamenten: Acetaminophen (Tylenol); Cyclosporin (Gengraf, Sandimmun, Neoral), Digoxin (Digitalis, Lanoxin); Tacrolimus ((Prograf); Loratadin (Alavert, Claritin, Tavist ND); Methylprednisolon (Medrol); Phenytoin (Dilantin), Rifampicin (Rifadin, Rifater, Rifamate, Rimactane); Diabetes-Medikamente, die Sie oral einnehmen, ein Midazolam als Beruhigungsmittel (Spilled), ein Antikoagulans wie Warfarin (Coumadin), onkologische Medikamente; Antibabypille oder Hormonersatztherapie; Methotrexat (Rheumatrex, Trexall); Cholesterinmedikamente wie Niacin (Advicor), Atorvastatin (Lipitor), Lovastatin (Altocor, Mevacor), Simvastatin (Zocor) und andere; o Medikamente zur Behandlung von HIV oder AIDS Beachten Sie auch, dass die Wechselwirkung zwischen den beiden Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme eines von ihnen abbrechen sollten. Wie üblich wirkt sich die Wirkung des Arzneimittels aus, also konsultieren Sie Ihren Arzt darüber, wie Wechselwirkungen gehandhabt werden oder behandelt werden sollten.
Dosis

Wenn Sie vergessen haben, die Dosis im Laufe der Zeit einzunehmen, tun Sie dies bitte, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht, wenn es zu spät ist, oder fast jetzt für die nächste Dosis. Nehmen Sie nicht zwei oder mehr Dosen ein. Nehmen Sie die Dosis in der Regel am nächsten Tag zur gleichen Zeit regelmäßig ein.
Überdosierung

Die Symptome einer Überdosierung von Nizoral sind nicht gut bekannt, aber wenn Sie ungewöhnliche Symptome bemerken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an. Auch bei versehentlicher Überdosierung sollten unterstützende Maßnahmen, einschließlich Magenspülung mit Backpulver, angewendet werden.
Speicher

Bei Raumtemperatur zwischen 59-77 Grad F (15-25 ° C) vor Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren schützen. Nach Ablaufdatum.
nicht verwenden
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb