Ditropan Xl rezeptfrei online kaufen

Kategorie:

Allgemeine Verwendung

Oxybutynin ist ein krampflösendes Anticholinergikum, das zur Behandlung von Symptomen einer überaktiven Blase wie Inkontinenz, häufigem oder Notfall-Wasserlassen und erhöhtem nächtlichem Wasserlassen eingesetzt wurde. Oxybutynin entspannt die Blasenmuskulatur.
Dosierung & Anwendung

Nehmen Sie oral, mit oder ohne Nahrung, oder mit einem vollen Glas Wasser / Milch.
Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt eine 5-Milligramm-Tablette, die 2 bis 3 mal täglich eingenommen wird. Sie sollten nicht mehr als 4 Tabletten pro Tag einnehmen.

Die empfohlene Dosis für Kinder über 5 Jahren beträgt eine 5 mg Tablette zweimal täglich. Das Meiste, was ein Kind einnehmen sollte, sind 3 Tabletten pro Tag.

Oxybutynin darf nicht bei Kindern unter 5 Jahren angewendet werden.
Hinweis: Diese Anleitung dient hier nur zur Überprüfung. Es ist sehr notwendig, Vor der Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren. Es wird Ihnen helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen.
Vorsichtsmaßnahmen

Oxybutynin sollte bei gebrechlichen Kindern und älteren Menschen, die möglicherweise empfindlicher auf die Auswirkungen des Arzneimittels reagieren, und bei Patienten mit autonomer Neuropathie, Leber- oder Nierenversagen und schweren Magen-Darm-Motilitätsstörungen mit Vorsicht angewendet werden. Führen Sie kein Fahrzeug und bedienen Sie keine Maschinen oder nehmen Sie nicht an gefährlichen Aktivitäten teil, da Oxybutynin Schläfrigkeit oder verschwommenes Sehen verursachen kann. Oxybutynin kann die Symptome einer überaktiven Herzerkrankung oder kongestiver Herzinsuffizienz, Schilddrüse, Bluthochdruck, unregelmäßigem oder schnellem Herzschlag oder vergrößerter Prostata verschlimmern. Oxybutynin kann vermindertes Schwitzen verursachen; bei hohen Umgebungstemperaturen kann dies zu Niederwerfungswärme führen. Besondere Aufmerksamkeit bei Patienten mit Hiatushernie im Zusammenhang mit Refluxösophagitis, da Anticholinergika diesen Zustand verschlimmern können. Detropan sollte während der Schwangerschaft, Schwangerschaft oder Stillzeit nicht ohne den Rat Ihres Arztes angewendet werden. Verwenden Sie Oxybutynin vor dem Stillen nicht ohne die Erlaubnis Ihres Arztes.
Kontraindikationen

Oxybutynin ist Menschen, die überempfindlich gegen Oxybutynin oder eine Komponente sind, nicht erlaubt.
Auch kontraindiziert bei Menschen mit Harnverhalt, Magenretention und anderen schwerwiegenden Erkrankungen mit verminderter gastrointestinaler Motilität, unkontrolliertem Engwinkelglaukom und bei Patienten, bei denen ein Risiko für diese Erkrankungen besteht.
Mögliche Nebenwirkungen

Sie können alle Arten einer allergischen Reaktion umfassen. Selbst die meisten möglichen Nebenwirkungen sind:
warme, trockene Haut und extremer Durst;
starke Bauchschmerzen oder Verstopfung;
Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen;
weniger als gewöhnlich oder gar nicht urinieren.
Weniger schwerwiegend sind:
Trockener Mund;
trockene Augen, verschwommenes Sehen;
leichte Verstopfung;
Durchfall;
Übelkeit, leichte oder gestörte Bauchschmerzen;
Schwindel, Schläfrigkeit, Schwäche;
Kopfschmerzen;
Schlafprobleme;
laufende Nase.
Wenn Sie eines von ihnen bemerken, beenden Sie die Anwendung von Oxybutynin und informieren Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich. Konsultieren Sie auch Ihren Arzt über alle Nebenwirkungen, die ungewöhnlich erscheinen.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Oxybutynin interagieren mit der folgenden Liste von Medikamenten: Medikamente oder andere Harnblase, wie Darifenacin, Flavoxat, Tolterodin oder Solifenacin; Glycopyrrolat, Flecainid, Mepenzolat, Thioridazin, HIV/AIDS, wie das Arzneimittel Nelfinavir oder Ritonavir, ein Antibiotikum wie Clarithromycin, Erythromycin oder Troleandomycin, Atropin, Benztropin, Dimenhydrinat, Methscopolamin oder Scopolamin; Bronchodilatatoren wie Ipratroprium oder Thiotropium, ein Antimykotikum, wie Itraconazol oder Ketoconazol; Reizdarmmedikamente wie Dicyclomin, Hyoscyamin oder Propantelin; ein Antidepressivum wie Amitriptylin, Fluoxetin, Fluvoxamin, Clomipramin, Desipramin, Doxepin, Imipramin, Nortriptylin, Paroxetin und andere. Beachten Sie auch, dass die Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme eines von ihnen abbrechen sollten. Wie üblich wirkt sich die Wirkung des Arzneimittels aus, also konsultieren Sie Ihren Arzt darüber, wie Wechselwirkungen gehandhabt werden oder behandelt werden sollten.
Dosis

Wenn Sie vergessen haben, die Dosis im Laufe der Zeit einzunehmen, tun Sie dies bitte, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht, wenn es zu spät ist, oder fast jetzt für die nächste Dosis. Erhöhen Sie nicht die empfohlene Dosis. Nehmen Sie die Dosis in der Regel am nächsten Tag zur gleichen Zeit regelmäßig ein.
Überdosierung

Symptome einer Überdosierung von Oxybutynin können Unruhe, Fieber, unregelmäßiger Herzrhythmus, Kribbeln, Erbrechen, Urin und weniger als üblich oder gar nicht sein. Wenn Sie eines dieser ungewöhnlichen Symptome bemerken oder sofort Ihren Arzt anrufen.
Speicher

Bei Raumtemperatur zwischen 20-25 C (68-77 F) lagern.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der auf dieser Website enthaltenen Informationen ergeben, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb