Lisinopril 5 mg, 10 mg rezeptfrei online kaufen

1.22

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Lisinopril 5 mg x 30 pill € 36.95 € 1.22 Kaufe Jetzt
Lisinopril 5 mg x 60 pill € 58.95 € 0.99 Kaufe Jetzt
Lisinopril 5 mg x 90 pill € 75.67 € 0.84 Kaufe Jetzt
Lisinopril 5 mg x 120 pill € 89.75 € 0.75 Kaufe Jetzt
Lisinopril 5 mg x 180 pill € 118.79 € 0.66 Kaufe Jetzt
Lisinopril 5 mg x 270 pill € 154.87 € 0.57 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Lisinopril wird zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) bei Erwachsenen und Kindern von 6 Jahren angewendet, einschließlich renovaskulärer, akuter Myokardinfarkt bei klinisch stabilen Zuständen von Patienten, Herzinsuffizienz (adjuvante Therapie), diabetische Nephropathie. Das Prinzip dieses Medikaments besteht darin, die Blutgefäße zu entspannen, wodurch sie sich ausdehnen, was zur Verhinderung des Auftretens von Schlaganfällen, Herzinfarkten und Nierenproblemen führen kann. Lisinopril wird auch nach akuter Myokarderholung verwendet und wird mit anderen Medikamenten (z. B. ‚Wasserpillen‘ / Diuretika, Digoxin) zur Behandlung von Herzinsuffizienz angewendet. Dieses Medikament gehört zu einer Klasse von Medikamenten namens ACE.
Dosierung & Anwendung

Nehmen Sie ein Arzneimittel für Erwachsene 1 Mal pro Tag ein. Die Dosis wird individuell festgelegt, abhängig von der Evidenz, dem Zustand der Nierenfunktion und der begleitenden Therapie. Typischerweise beträgt die Anfangsdosis 2,5-5 mg, die durchschnittliche Erhaltungsdosis – 5-20 mg, die maximale Tagesdosis – 80 mg,
Vorsichtsmaßnahmen

Die Behandlung erfolgt unter regelmäßiger ärztlicher Aufsicht (Wasser-Elektrolyt-Haushalt). Während der Behandlung ist eine Überwachung des Blutdrucks, des Protein- und Kaliumspiegels im Plasma, des Harnstoffstickstoffs, des Kreatinins, der Nierenfunktion, des Blutbildes, des Körpergewichts und der Ernährung erforderlich. Sie müssen während der Operation (einschließlich zahnärztlicher) vorsichtig sein, insbesondere bei der Verwendung von Vollnarkosemitteln, die eine blutdrucksenkende Wirkung haben.
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit.
Mögliche Nebenwirkungen

Sie können Kopfschmerzen, Schwindel, Nervosität, Ohnmacht, Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit, Zittern, Krämpfe, Sehstörungen, Herzklopfen, Brustschmerzen, Hypotonie, Arrhythmie, trockenen Husten und bösartige Tumoren der Lunge, Hämoptyse, Schmerzen beim Atmen, Bronchitis, trockener Mund , Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Erbrechen, Durchfall / Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen, Nierenversagen, geschwächte Libido, Impotenz, Arthritis, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Hautausschlag, Nesselsucht, Stevens-Syndrom – Johnson.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Liste der Medikamente, die mit Lisinopril interagieren können: Goldinjektionen zur Behandlung von Arthritis, Lithium (Lithobid, Eskalith), ein Kaliumpräparat wie K-Dur, Klor-Con, Salzersatzstoffe, die Kalium, Insulin oder Diabetes-Medikamente enthalten, werden oral eingenommen , Aspirin oder andere NSAIDs (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) wie Ibuprofen (Motrin, Advil), Ketoprofen Diclofenac (Voltaren), Etodolac (Lodine), Indomethacin (Indocin), (Orudis), Naproxen (Aleve, Naprosyn) und andere oder ein Diuretikum (Wasserpille).
Dosis

Nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die Dosis und nehmen Sie das Medikament zum nächsten Mal regelmäßig ein. Nehmen Sie das zusätzliche Arzneimittel nicht ein, um die vergessene Dosis nachzuholen.
Überdosierung

Konsultieren Sie einen Notarzt, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben. Zu den Symptomen einer Überdosierung von Lisinopril können ein extrem schwindliges oder benommenes Gefühl oder Ohnmacht gehören.
Speicher

Lagern Sie Lisinopril bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit und Hitze geschützt.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb