Cardarone 200 mg rezeptfrei online kaufen

2.06

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Cardarone 200 mg x 20 pill € 41.35 € 2.06 Kaufe Jetzt
Cardarone 200 mg x 30 pill € 58.07 € 1.93 Kaufe Jetzt
Cardarone 200 mg x 60 pill € 108.23 € 1.80 Kaufe Jetzt
Cardarone 200 mg x 90 pill € 154.87 € 1.72 Kaufe Jetzt
Cardarone 200 mg x 120 pill € 196.23 € 1.64 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Das Medikament verursacht antiarrhythmische und antianginöse Wirkungen. Antiarrhythmische Wirkungen werden durch die Abnahme der K-Ionen + Transport erwartet, obwohl die Zellmembranen der Myozyten und die abnehmende Automatik des Sinusknotens. Cardarone blockiert automatisch a-e b-adrenorezeptoren. Linderung von paroxysmalen Tachykardieattacken, Linderung von Herzinfarkten und andere Behandlung von Kammerflimmern. Cardarone darf nur in lebensbedrohlichen Situationen angewendet werden und sollte streng nach den Empfehlungen Ihres Arztes angewendet werden.
Dosierung & Anwendung

Cardarone kann den Magen schädigen, daher wird empfohlen, es zu den Mahlzeiten und in mehreren Tagesdosen einzunehmen, um Schäden zu minimieren.
Vorsichtsmaßnahmen

Vermeiden Sie es, übermäßigen Grapefruitsaft, Bräunung und UV-Bestrahlung zu trinken, achten Sie darauf, Arbeiten auszuführen, die eine hohe Konzentration an Aufmerksamkeit erfordern (Leitfaden und andere).
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Jod oder Cardaron. Sick-Sinus-Syndrom (Sinusbradykardie, Sinusblockade), ausgenommen Fälle von Rhythmuskorrektur mit künstlichem Tempo. Atrioventrikuläre oder intraventrikuläre Überleitungsstörungen (atrioventrikuläre Blockade des Grades I-III), Astblockblock, Schilddrüsenerkrankungen, Hypokaliämie, Schwangerschaft, Stillzeit, Alter unter 18 Jahren, Begleitbehandlung mit MAO.
Mögliche Nebenwirkungen

Die Ablagerung von Lipofuscin in der Hornhaut kann das Auftreten von glänzenden Flecken oder einem ‚Nebel‘ vor den Augen von hellem Licht hervorrufen. Pygmentationslicht auf offenen Hautpartien, Hypothyreose, Keuchen, Husten, Brustschmerzen, Atembeschwerden, Gewichtsverlust, spärliches Haar, zu heiß oder zu kalt, Taubheitsgefühl, Brennen, Schmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn sie diese oder Allergiesymptome bemerken.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Cardarone kann mit Betablockern oder Kalziumkanalblockern interagieren, um die Herzfrequenz übermäßig zu verlangsamen oder den elektrischen Impuls im Herzen zu blockieren. Die Blutspiegel von Digoxin stiegen bei gleichzeitiger Behandlung mit Digoxin und Amiodaron an. Im Falle einer Behandlung mit Digoxin sollte die Dosis bei Einnahme von Amiodaron um 50% reduziert werden. Cardaron erhöht auch den Gehalt an Flecainid, Procainamid und Chinidin.
Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern, aber nicht, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis aus Ihrem Zeitplan ist. Wenn Sie aufgetreten sind, überspringen Sie die Dosis. Versuchen Sie nicht, die verpasste Dosis der Einnahme eines Extras nachzuholen.
Überdosierung

Wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel von dem Medikament eingenommen haben und extrem Schwindel oder Benommenheit oder Ohnmacht verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Speicher

Bewahren Sie Cordarone bei Raumtemperatur unter 30 ° C (86 ° F) auf.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Arzt oder Arzt, der für den Fall verantwortlich ist, vereinbart werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, und auch für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb