Aygestin 5 mg rezeptfrei online kaufen

1.05

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Aygestin 5 mg x 10 pill € 10.55 € 1.05 Kaufe Jetzt
Aygestin 5 mg x 20 pill € 19.35 € 0.98 Kaufe Jetzt
Aygestin 5 mg x 30 pill € 27.27 € 0.92 Kaufe Jetzt
Aygestin 5 mg x 60 pill € 51.03 € 0.85 Kaufe Jetzt
Aygestin 5 mg x 90 pill € 73.03 € 0.81 Kaufe Jetzt
Aygestin 5 mg x 120 pill € 93.27 € 0.77 Kaufe Jetzt
Aygestin 5 mg x 180 pill € 136.39 € 0.76 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Aygestin ist ein synthetisiertes feminiles Hormon progesterono. Auf der Hauptkomponente ist Norethindronacetat. Das Medikament kann nur Norethindrono als Einzelkomponente enthalten oder eine Kombination aus oralem Östrogen und Norethindrono sein, was sicherer ist und weniger Nebenwirkungen verursacht. Es wird verwendet, um die Menstruation bei Frauen wiederherzustellen, die während einiger Monate keine Menstruationszyklen hatten (Amenorrhoe), Endometriose (Zustand, wenn die innere Gebärmutterschicht abnormal ist und im Bauch- / Beckenbereich gefunden werden kann, was schmerzhafte / unregelmäßige Menstruation verursacht), im Falle von abnormalen Blutungen und Emdometriose. Dieses Arzneimittel stoppt das normale Wachstum der inneren Gebärmutterschicht während des Menstruationszyklus und bewirkt eine hormonelle Veränderung in der Gebärmutter, um den normalen Menstruationszyklus wiederherzustellen. Dieses Medikament stoppt das normale Wachstum der Gebärmutterschleimhaut während des Menstruationszyklus und verursacht Hormonveränderungen in der Gebärmutter, um normale Menstruationsperioden wiederherzustellen.
Dosierung und Anwendung

Die übliche Dosierung von Aygestin beträgt 2,5 bis 10 mg täglich während 5-10 Tagen in der zweiten Hälfte des 28-Tage-Zyklus. Der Menstruationszyklus sollte 3-7 Tage nach Beendigung der Einnahme von Aygestin beginnen. Endometriose wird mit der Anfangsdosis von 5 mg pro Tag für zwei Wochen behandelt, dann erhöht sich die Dosis auf 2,5 mg pro Tag alle zwei Wochen, wobei bis zu 15 mg Tagesmaximum erreicht werden. Nehmen Sie das Arzneimittel genau so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wurde, und überschreiten Sie die verschriebene Dosis nicht ohne die Indikation Ihres Arztes
Vorsichtsmaßnahmen

Dieses Arzneimittel wird nicht verwendet, um Schwangerschaft zu testen, Fehlgeburten zu verhindern oder Blutungen zu kontrollieren, die durch Myome oder Krebs verursacht werden. Aygestin erhöht das Risiko von Blutgerinnseln, die zu Phlebitis, Atem- oder Sehstörungen, Beleidigungen führen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich auf Operationen einschließlich Zahnoperationen vorbereiten. Vermeiden Sie das Rauchen. Verwenden Sie Aygestin nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Vorgeschichte der unten aufgeführten Bedingungen haben: Bluthochdruck, Krampfanfälle, Migräneschmerzen, Diabetes, Asthma, Herz, Leber, Nierenprobleme, Beleidigungen, Blutgerinnsel, Brust- oder Genitalkrebs, hohe Konzentration von Cholesterin oder Fetten im Blut, Depression, übermäßiger Anstieg des Pseo oder Schwellung während des Menstruationszyklus, Gelbfärbung.
Kontraindikationen

Aygestin ist kontraindiziert für schwangere Frauen, bei Patienten mit thromboembolischen Störungen, Thrombophlebitis, zerebraler Apoplexie (auch in der Anamnese), bei Patienten mit bestätigtem oder vermutetem Thoraxkrebs, schwerer Leberfunktionsstörung oder -erkrankung, Leberfunktionsstörung oder Lebererkrankung, unentdeckten vaginalen Blutungen oder entgangener Abtreibung.
Mögliche Nebenwirkungen

Jedes Medikament kann Nebenwirkungen hervorrufen, so dass es von Ihrer individuellen Reaktion abhängt. Sie können Anzeichen von Alexandria (Akne, allergische Reaktion, Blutgerinnsel in den Arterien, Venen, Augen oder Lungen) und andere wie: Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Depression, Schlaflosigkeit oder Reizbarkeit, plötzliche Menstruationsblutungen, Brustanstieg oder Schmerzen, zervikale Veränderungen oder Sekrete, Veränderung des Menstruationsflusses, Kopfschmerzen.
Medizinische Wechselwirkungen

Wenn Sie mit Aygestin behandelt werden, informieren Sie Ihren Arzt und Ihre Laborfachleute über alle Arzneimittel und pflanzlichen Produkte, die Sie einnehmen.
Vergessene Dosis

Wenn Sie Ihre Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn Sie kurz vor der Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis stehen. Sie müssen die Dosis wirklich überspringen und Ihre übliche Dosis in regelmäßiger Zeit einnehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, um die vergessene Dosis wiederherzustellen.
Überdosierung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von dem Arzneimittel eingenommen haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Erhaltung

Bewahren Sie Aygestin bei einer Raumtemperatur von 15-30 ° C (59-86 ° F) in einem trockenen Raum vor Sonnenlicht geschützt auf.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Arzneimittel. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb