Furosemide 40 mg, 100 mg rezeptfrei online kaufen

0.31

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Furosemide 40 mg x 60 pill € 18.47 € 0.31 Kaufe Jetzt
Furosemide 40 mg x 90 pill € 25.51 € 0.28 Kaufe Jetzt
Furosemide 40 mg x 120 pill € 29.91 € 0.25 Kaufe Jetzt
Furosemide 40 mg x 240 pill € 48.39 € 0.20 Kaufe Jetzt
Furosemide 40 mg x 360 pill € 66.87 € 0.18 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Furosemid ist ein periodisches Diuretikum (Wassertablette), das eine übermäßige Aufnahme von Salz aus Ihrem Körper verhindert und stattdessen Salz mit dem Urin austreten lässt.
Furosemid behandelt Flüssigkeitsretention bei Patienten mit kongestiver Herzinsuffizienz, Lebererkrankungen oder Nierenerkrankungen wie dem nephritischen Syndrom. Dieses Arzneimittel wird zur Behandlung von Bluthochdruck angewendet.
Dosierung und Anfahrtsbeschreibung

Nehmen Sie Furosemid genau wie vorgeschrieben ein. Nehmen Sie keine größeren Mengen des Arzneimittels oder länger als von Ihrem Arzt verschrieben ein. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Rezeptetikett. Messen Sie flüssige Medizin mit einem speziellen Messlöffel oder einer Tasse und nicht mit einem normalen Löffel. Wenn Sie keine speziellen Messmittel haben, fragen Sie Ihren Apotheker.
ihr Arzt Ihre Dosis ändern kann, um ein besseres Ergebnis dieses Arzneimittels zu gewährleisten.
Vorsichtsmaßnahmen

Dehydrierung vermeiden. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes bezüglich der Art und Menge an Flüssigkeiten, die Sie während der Einnahme von Furosemid einnehmen sollten. Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung oder künstliche UV-Strahlen (Bräunungs- oder Solarlampen). Verwenden Sie schützende Sonnencreme (mindestens SPF 15) und Schutzkleidung, wenn Sie sich dem Sonnenlicht aussetzen müssen.
Kontraindikationen

Bitte informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung dieses Arzneimittels über:
Nierenerkrankung;
Lebererkrankung;
Gicht;
Hauttuberkulose;
Diabetes; o
Allergie gegen Sulfonamid.
Es wurde nicht definiert, ob dieses Arzneimittel einem ungeborenen Kind Schaden zufügen kann. Bevor Sie Furosemid einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Schwangerschaft oder Absicht, während der Behandlung ein Baby zu bekommen. Furosemid kann in die Muttermilch übergehen und dem stillenden Baby Schaden zufügen. Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, ohne Ihren Arzt darüber zu informieren, dass Sie ein Baby stillen.
Mögliche Nebenwirkungen:

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion bemerken: Nesselsucht; Atembeschwerden; Schwellungen von Gesicht, Gliedmaße, Zunge oder Rachen. Beenden Sie die Anwendung von Furosemid und rufen Sie dringend Ihren Arzt an, wenn bei Ihnen eine der unten aufgeführten schweren Nebenwirkungen auftritt:
trockener Mund, Durst, Übelkeit, Erbrechen;
Zärtlichkeit, Schläfrigkeit, Nervosität oder Schwindelgefühl;
schneller oder ungeplanter Herzschlag;
Schmerzen oder Zärtlichkeit der Muskeln;
Orination weniger als üblich oder fehlend;
schnelle Blutergüsse oder Blutungen, ungewöhnliche Schwäche;
roter Hautausschlag, mit Blasen und Peeling;
Hörverlust; Übelkeit
, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, teerfarbener Stuhl, Iterizia (Gelbfärbung der Haut oder der Augen).

Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen von Furosemid können sein:
Durchfall, Verstopfung oder Magenschmerzen;
Kopfschmerzen;
Taubheitsgefühl, Brennen, Schmerzen oder Juckreiz;
Schwindel; o
undeutliche Vision.

Medizinische Interaktion

Wenn Sie Sucralfat (Carafate) einnehmen, sollten Sie es mindestens 2 Stunden vor oder nach der Einnahme von Furosemid einnehmen. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt über alle verschriebenen und nicht verschriebenen Arzneimittel, wie sie verwendet wurden. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, pflanzliche Produkte und Medikamente, die von anderen Ärzten verschrieben werden. Beginnen Sie nicht mit der Einnahme eines neuen Arzneimittels ohne den Rat Ihres Arztes.
Verpasste Dosis

Furosemid wird manchmal nur einmal verwendet, so dass Sie Zeitpläne nicht einhalten können. Wenn Sie dieses Arzneimittel regelmäßig anwenden, nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn Sie sich kurz vor der Einnahme der nächsten Dosis befinden, lassen Sie die vergessene Dosis fallen und warten Sie auf die reguläre Zeit der nächsten Dosis. Nehmen Sie die zusätzliche Dosis nicht ein, um die vergessene Dosis wiederherzustellen.
Überdosierung

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben. Überdosierungssymptome können Geräusche in den Ohren, Appetitlosigkeit, Schwäche, Schwindel, Verwirrtheit, Schwindelgefühl oder Ohnmacht sein.
Naturschutz

Furosemid bei Raumtemperatur von Wärme-, Licht- und Feuchtigkeitsquellen fernhalten. Furosemid in flüssiger Form sollte innerhalb von 60-90 Tagen nach dem Auftragen der Packung konsumiert werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie viele Tage Ihr Arzneimittel halten kann. Werfen Sie unbenutzte Flüssigkeit nach Ablauf weg.
Haftungsausschluss

Wir stellen nur die allgemeinen Informationen des beschriebenen Arzneimittels zur Verfügung. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden und auch für die Folgen der Selbstbehandlung.
Warenkorb