Glucovance 400/2.50 mg, 500/5 mg rezeptfrei online kaufen

1.39

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Glucovance 400/2.50 mg x 30 pill € 41.35 € 1.39 Kaufe Jetzt
Glucovance 400/2.50 mg x 60 pill € 67.75 € 1.13 Kaufe Jetzt
Glucovance 400/2.50 mg x 90 pill € 87.11 € 0.97 Kaufe Jetzt
Glucovance 400/2.50 mg x 120 pill € 102.07 € 0.85 Kaufe Jetzt
Glucovance 400/2.50 mg x 180 pill € 114.39 € 0.63 Kaufe Jetzt
Glucovance 400/2.50 mg x 240 pill € 132.87 € 0.55 Kaufe Jetzt
Glucovance 400/2.50 mg x 360 pill € 177.75 € 0.49 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Glucovance ist eine Kombination aus zwei oralen Arzneimitteln mit hyproglykämischer Wirkung, die zu zwei verschiedenen Gruppen gehören: Metformin und Glibenclamid. Metformin gehört zur Biguanid-Klasse von Substanzen und senkt den Blutzuckerspiegel durch Erhöhung der Empfindlichkeit des peripheren Gewebes gegenüber der Wirkung von Insulin. Metmorfin verringert die Aufnahme von Kohlenhydraten im Magen-Darm-Trakt und hemmt die Glukosesynthese in der Leber. Glibenclamid ist ein Derivat des Sulfonylharnstoffs und stimuliert die Insulinsekretion durch β-Zellen der Bauchspeicheldrüse. Es wird in Verbindung mit einem Diätplan und Bewegung zur Behandlung von Typ-2-Diabetes (nicht insulinabhängiger Diabetes) angewendet.
Dosierung und Anwendung

Nehmen Sie Glucovance zweimal täglich zu den Mahlzeiten und einem vollen Glas Wasser ein. Nehmen Sie es regelmäßig und jedes Mal jeden Tag ein, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.
Vorsichtsmaßnahmen

Vermeiden Sie es, alkoholische Getränke während der Behandlung mit diesem Medikament zu trinken. Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Glucovance, wenn Sie irgendeine Art von Fieber, Schilddrüsenerkrankungen mit Funktionsstörungen, Unterfunktion der vorderen Hypophyse oder Nebennierenrinde haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen, bevor Sie dieses Medikament einnehmen und auch wenn Sie schwere Atemprobleme (z. B. obstruktive Lungenerkrankung, Asthma), Schilddrüsenerkrankungen, Blutprobleme (z. B. Anämie, Vitamin-B12-Mangel) haben.
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Metformin, Glyburid oder andere Sulfonylharnstoffderivate, Typ-1-Diabetes, diabetische Ketoazidose, diabetisches Präkoma, diabetisches Koma, Nierenversagen oder Nierenfunktionsstörungen, schwere Erkrankungen, die zu Nierenfunktionsstörungen (Dehydrierung, schwere Infektion, Schock), akuten oder chronischen Erkrankungen führen können, die von einer Hypoxie des Gewebes begleitet werden: Herz- oder Atemversagen, kürzlicher Myokardinfarkt,

Leberversagen, Porphyrie, Schwangerschaft, Stillzeit, gleichzeitige Verabreichung mit Miconazol (Antimykotikum), Infektionskrankheiten, Operationen, Traumata, ausgedehnte Verbrennungen und andere Erkrankungen, die eine Insulintherapie erfordern, Leberfunktionsstörungen, chronischer Alkoholismus, akute Alkoholintoxikation, Laktatazidose, unter Verwendung von 48 Stunden vor und 48 Stunden nach Radioisotopen oder radiologischen Untersuchungen mit Hilfe von jodierten Kontrastmitteln, bei Patienten über 60 Jahren oder bei harter körperlicher Arbeit (Risiko eines Anstiegs der Laktatazidose) die niedrige Glukosediät.
Nebenerscheinungen

Die folgenden Nebenwirkungen sind häufiger und ziemlich ernster als das Absetzen des Medikaments: Gewichtszunahme, Blähungen oder schnell, Übelkeit, Erbrechen, Gas, Blähungen, Durchfall und Appetitlosigkeit. Im Falle einer Laktatazidose suchen Sie auch notärztliche Hilfe: Schläfrigkeit Kurzatmigkeit, Magenschmerzen, Schwäche, Zunahme, verminderte Herzfrequenz, Kältegefühl, Muskelschmerzen, Benommenheit und Ohnmacht. Allergische Reaktion ist auch möglich: Nesselsucht, Schwellung, Hautausschlag.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Cimetidin (Tagamet) erhöht die Blutspiegel von Glucophage, die seinen Stoffwechsel beeinflussen. Glucophage ist nicht mit Alkohol kompatibel. Die gleichzeitige Verabreichung mit indirekten Antikoagulanzien und Cimetidin sollte mit Vorsicht erfolgen. Glucophage verbessert den Metabolismus von Furosemid. Derivate von Sulfonylharnstoff, Insulin, Acarbose, MAO-Hemmern, ACE-Hemmern (wie Captopril), Oxytetracyclin, Cyclophosphamid und Salicylaten verstärken die Wirkung von Glucophage. Verminderte hypoglykämische Wirkung von Glucophage wird durch die gleichzeitige Verabreichung mit Schilddrüsenmedikamenten, Antibabypillen und anderen Hormonen, Adrenalin, Glucagon, Thiaziddiuretika, Nikotinsäurederivaten verursacht. Azol-Antimykotika (Fluconazol) interagieren auch mit Glucovance.
Dosis

Wenn Sie vergessen haben, die Dosis im Laufe der Zeit einzunehmen, tun Sie dies bitte, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht, wenn es zu spät ist, oder fast jetzt für die nächste Dosis. Nehmen Sie nicht zwei oder mehr Dosen ein. Nehmen Sie die Dosis in der Regel am nächsten Tag zur gleichen Zeit regelmäßig ein.
Überdosierung

Die Symptome einer Überdosierung sind die Glucovance von Zucker im Blut: Hunger, Zittern, Verwirrung, Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Schwäche, Schwitzen, schneller Herzschlag, Krampfanfälle und immer eine Zuckerquelle zur Hand haben. Wenn Sie eines von ihnen oder ungewöhnliche Symptome bemerken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.
Speicher

Bei Raumtemperatur zwischen 20-25 C (68-77 F) lagern. Vor Feuchtigkeit, Hitze und Sonnenlicht geschützt aufbewahren. Es wird nicht empfohlen, in einem Badezimmer und plätzen für Kinder zu lagern.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. AIO-spezifische Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt vereinbart werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, und auch für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb