Glucotrol 5 mg, 10 mg rezeptfrei online kaufen

0.41

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Glucotrol 5 mg x 30 pill € 12.31 € 0.41 Kaufe Jetzt
Glucotrol 5 mg x 60 pill € 23.75 € 0.40 Kaufe Jetzt
Glucotrol 5 mg x 90 pill € 34.31 € 0.38 Kaufe Jetzt
Glucotrol 5 mg x 120 pill € 42.23 € 0.35 Kaufe Jetzt
Glucotrol 5 mg x 180 pill € 58.95 € 0.33 Kaufe Jetzt
Glucotrol 5 mg x 240 pill € 75.67 € 0.32 Kaufe Jetzt
Glucotrol 5 mg x 360 pill € 104.71 € 0.29 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Glipizid ist eine Sulfonylharnstoffklasse von Medikamenten, ein Medikament zur Behandlung von Typ 2 von Diabetes und gehört zur Klasse der Sulfonylharnstoff-Medikamente mit Glimepirid (Amaryl), Glyburid (Micronase, Diabeta), Tolbutamid (Orinase) und Tolazamid (Tolinase). Stimuliert die Insulinsekretion aus Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse.
Dosierung & Anwendung

Ändern Sie Ihre Dosis von Glipizid nicht, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben. Eine Anfangsdosis, wenn für Tabletten mit sofortiger Freisetzung, beträgt 5 mg, die 30 Minuten vor dem Essen eingenommen werden sollten. Die maximale Dosis beträgt 40 mg pro Tag. Die maximale Dosis von Tabletten mit verlängerter Freisetzung sollte 20 mg pro Tag nicht überschreiten. Nehmen Sie mit einem vollen Glas Wasser vor den Mahlzeiten. Das beste Behandlungsergebnis wird erreicht, wenn dieses Medikament regelmäßig eingenommen wird.
Vorsichtsmaßnahmen

Die Behandlung mit Glipizid kann das Risiko des Todes durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Vermeiden Sie es, alkoholische Getränke zu trinken, wenn Sie den Blutzucker senken. Glipizid-Retardtabletten, die im Ganzen geschluckt werden, nicht kauen, spalten oder zerkleinern.
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit, insulinabhängiger Diabetes mellitus (juveniler Diabetes, Diabetes, begleitet von Ketoazidose oder Präkoma) schweres Nieren- oder Leberversagen, Stenose des Magen-Darm-Traktes, Kindheit.
Nebenerscheinungen

Neben Anzeichen einer Allergie (Nesselsucht, Hautausschläge, Schwellung des Gesichts und der Zunge) werden bei einigen Patienten andere Symptome beschrieben: Kopfschmerzen, Schwindel, Durchfall, Gas, Hepatitis, Gelbsucht und eine geringe Konzentration von Natrium.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Verzögert die Wirkung von Alkohol durch Glipizid verlangsamt seine Absorption. Glipizid sollte 1-2 Stunden vor Cholestyramin verabreicht werden, da letzteres seine Absorption beeinflusst. Fluconazol (Diflucan), erhöht die Absorption und Wirksamkeit von Glipizid. Medikamente, die den Blutzucker senken und platzieren, sind in der Lage, Glipizid zu verändern, das in Kraft getreten ist: Aspirin oder ein anderes Salicylat, entzündungshemmende Medikamente, Sulfonamid-basierte Medikamente wie Sulfamethoxazol Trimethoprim (Bactrim, Septra), MAO-Hemmer, Betablocker wie Propranolol (Inderal), Thiaziddiuretika, Steroidmedikamente wie Prednison (Deltason, Orasone), Östrogene, Kortikosteroide, Schilddrüsenmedikamente, Phenothiazine wie Chlorpromazin (Thorazin), Niacin, Phenytoin und Calciumkanal blockierende Medikamente.
Dosis

Wenn Sie vergessen haben, die Dosis im Laufe der Zeit einzunehmen, tun Sie dies bitte, sobald Sie sich daran erinnern. Aber nehmen Sie es nicht, wenn es zu spät ist, oder die Zeit der nächsten Dosis ist in kurzer Zeit. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis dieses Medikaments oder zusätzliche Dosen davon ein. Nehmen Sie die Dosis in der Regel am nächsten Tag zur gleichen Zeit regelmäßig ein.
Überdosierung

Die Symptome einer Überdosierung von Glipizid sind die eines niedrigen Blutzuckers: Hunger, Übelkeit, Angstzustände, kalter Schweiß, Schwäche, Schläfrigkeit, Bewusstlosigkeit und Koma. Wenn Sie eines von ihnen oder ungewöhnliche Symptome bemerken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.
Speicher

Bei Raumtemperatur zwischen 20-25 C (68-77 F) lagern. Vor Feuchtigkeit, Hitze und Sonnenlicht geschützt aufbewahren. Es wird nicht empfohlen, in einem Badezimmer und plätzen für Kinder zu lagern.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. AIO-spezifische Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt vereinbart werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, besondere oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb