Tenormin 25 mg, 50 mg, 100 mg rezeptfrei online kaufen

0.59

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Tenormin 25 mg x 14 pill € 7.91 € 0.59 Kaufe Jetzt
Tenormin 25 mg x 28 pill € 15.83 € 0.55 Kaufe Jetzt
Tenormin 25 mg x 56 pill € 27.27 € 0.48 Kaufe Jetzt
Tenormin 25 mg x 84 pill € 38.71 € 0.47 Kaufe Jetzt
Tenormin 25 mg x 140 pill € 61.59 € 0.44 Kaufe Jetzt
Tenormin 25 mg x 350 pill € 135.51 € 0.39 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Tenormin ist ein Betablocker adrenerges Mittel. Seine Rolle besteht darin, die Wirkungen von adrenergen Arzneimitteln wie Adrenalin oder Adrenalin auf die Nerven des sympathischen Nervensystems zu blockieren. Tenormin reduziert den Herzrhythmus und wird zur Behandlung von abnormal schnellen Herzrhythmen, arterieller Hypertonie, Angina pectoris, akutem Myokardinfarkt, Tachykardie (verschiedene Arten), Kammerflimmern und mehr eingesetzt.
Dosierung und Anwendung

Tenormin wird vor einer Mahlzeit oder vor dem Schlafengehen eingenommen. Ihre Dosis hängt von Ihrem Zustand ab und sollte von Ihrem Arzt verschrieben werden. Nehmen Sie das Arzneimittel wie vorgeschrieben ein. Ändern Sie Ihre Dosis nicht und brechen Sie die Behandlung nicht plötzlich ab, auch wenn Sie sich gut fühlen, da Bluthochdruck oft keine Symptome hat. Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol. Informieren Sie Ihren Chirurgen im Falle einer Operation, dass Sie Tenormin.
Vorsichtsmaßnahmen

Nehmen Sie Tenormin nicht ein, wenn Ihnen das nicht verschrieben wurde.
Tenormin wird einmal täglich mit einem Glas Wasser eingenommen, immer zur gleichen Zeit. Brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels nicht plötzlich ab, da dies Ihren Zustand verschlechtern kann. Setzen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels fort, auch wenn Sie sich gut fühlen, da Bluthochdruck und Herzerkrankungen lebenslange Krankheiten sein können. Informieren Sie Ihren Chirurgen im Falle einer Operation, dass Sie Tenormin.
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit, Sinusknoten-Dysfunktion-Syndrom, Sinusbradykardie (Herzrhythmus weniger als 50 pro Minute), atrioventrikulärer Block (II. und III. Grad), arterielle Hypotonie, akute oder chronische Herzinsuffizienz, periphere Durchblutungsstörungen, Stillzeit. Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Diabetes, Hypokaliämie, Lungenemphysem, Asthma, Leber- oder Nierenerkrankungen, Schwangerschaft und anderen Erkrankungen.
Mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sind selten und bei Bedarf vorübergehend. Dazu können Zärtlichkeit, Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Depressionen, Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit, Amnesie, Bauchkrämpfe, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Fieber, Impotenz, Schwindel, verlangsamter Herzrhythmus, niedriger Blutdruck, Taubheit, Juckreiz, kalte Extremitäten, Halsschmerzen und Allergien gehören.
Medizinische Wechselwirkungen

Tenormin kann den Zustand von Patienten mit Asthma, chronischer Bronchitis oder Emphysem verschlimmern. Bei Patienten mit bestehendem langsamen Herzschlag und Herzblock kann Tenormin den Herzrhythmus merklich verlangsamen. Tenormin reduziert die kontraktile Stärke des Herzmuskels und verschlechtert den Zustand von Patienten mit Herzinsuffizienz. Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel, Östrogene, Sympathomimetika, Xanthine verringern die blutdrucksenkende Wirkung von Tenormin.
Vergessene Dosis

Nehmen Sie niemals die doppelte Menge dieses Arzneimittels ein. Wenn Sie kurz vor der Zeit sind, um die nächste Dosis einzunehmen, vergessen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie die nächste Dosis in der regulären Zeit ein.
Überdosierung

Symptome einer Überdosierung sind unregelmäßiger Herzschlag, flache Atmung, Schwindel, Zärtlichkeit, Ohnmacht, bläuliche Fingernägel, Krämpfe. Wenn diese Symptome auftreten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Speicher

Tabletten sollten bei einer Raumtemperatur von 20-25oC (68-70oF) fern von Licht- und Feuchtigkeitsquellen gelagert werden.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Arzneimittel. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb