Avapro 150 mg, 300 mg rezeptfrei online kaufen

1.80

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Avapro 150 mg x 10 pill € 17.59 € 1.80 Kaufe Jetzt
Avapro 150 mg x 30 pill € 42.23 € 1.40 Kaufe Jetzt
Avapro 150 mg x 60 pill € 72.15 € 1.21 Kaufe Jetzt
Avapro 150 mg x 90 pill € 99.43 € 1.11 Kaufe Jetzt
Avapro 150 mg x 120 pill € 122.31 € 1.02 Kaufe Jetzt
Avapro 150 mg x 180 pill € 169.83 € 0.94 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Blutdrucksenkendes Arzneimittel, Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist. Es blockiert spezifisch und irreversibel Angiotensin-Rezeptoren, was zu einer Verringerung der biologischen Wirkung von Angiotensin II führt. Die Wirkung von Angiotensin II umfasst die Vasokonstriktion und den stimulierenden Einfluss auf die Aldosterensekretion und die Aktivierung des sympathischen Nervensystems. Die Folgen dieses Prozesses sind die Senkung des Blutdrucks und die Erleichterung der Arbeit des Ciuore beim Pumpen von Blut. Das Medikament beeinflusst nicht die Konzentration von Triglyceriden, Cholesteringehalt, Glukose, Harnsäure im Blut und Blutplasma und Sekretion von Harnsäure mit Urin.
Dosierung und Anwendung

Die Anfangsdosis beträgt 150 mg und kann bei Bedarf auf bis zu 300 mg erhöht werden. In einigen Fällen wie chloridarmen Diäten, Behandlung mit einigen Diuretika und anderen sollte die Anfangsdosis niedriger sein. Avapro wird einmal täglich vorzugsweise immer zur gleichen Zeit eingenommen.
Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament wird Patienten mit Nieren- oder Leberinsuffizienz, kongestiver Herzinsuffizienz, nach schwerem Erbrechen oder Durchfall und auch während der gleichzeitigen Behandlung mit Diuretika, die Kaliumverlust verhindern, oder Arzneimitteln, die Potassoi enthalten, verschrieben. Dieses Arzneimittel verursacht schwere Schäden am ungeborenen Kind (Tod ist ebenfalls möglich), wenn es in den letzten 6 Monaten der Schwangerschaft verschrieben und angewendet wird.
Kontraindikationen

Schwangerschaft, Säuglingsalter, Überempfindlichkeit gegen Avapro.
Mögliche Nebenwirkungen

Häufigere Nebenwirkungen sind Durchfall, Bauchschmerzen oder Brennen. Wenn Sie allergisch auf Arzneimittel reagieren (Fieber, Atembeschwerden, Hautausschlag), wenden Sie sich an Ihren Arzt. Avapro kann Zustände verursachen, wie z.B. eine nervöse Entlastung des Muskelgewebes des Skeletts und dann eine Niereninsuffizienz. Sie sollten auch Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie Muskelschmerzen, Schmerzen oder Schwäche haben, insbesondere wenn Sie Erbrechen oder dunklen Urin oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben.
Medizinische Geräte

Wichtige medizinische Wechselwirkungen dieses Arzneimittels wurden nicht berichtet. Die gleichzeitige Anwendung von Diuretika, die den Kaliumverlust verhindern, kann die Kaliumkonzentration im Blutplasma erhöhen.
Vergessene Dosis

Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis von Arzneimitteln ein. Wenn Sie kurz vor der Zeit sind, um die nächste Dosis einzunehmen, lassen Sie die vergessene Dosis fallen und nehmen Sie die nächste Dosis in der regulären Zeit ein.
Überdosierung

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn eine Überdosierung auftritt, zu deren Symptomen ein schneller oder langsamer Herzrhythmus und Schwindel gehören.
Speicher

Pastigles werden bei einer Raumtemperatur von 15-30oC (59-86oF) gehalten.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Medikament. Diese Richtlinie enthält nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Die auf dieser Website präsentierten Informationen können nicht zur Selbsttherapie und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden, der für den jeweiligen Fall verantwortlich ist. Wir lehnen jegliche Haftung für diese Richtlinie für eventuell enthaltene Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die auf dieser Website enthaltenen Informationen verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbsttherapie.

Warenkorb