Rhinocort 100 mcg rezeptfrei online kaufen

56.62

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Rhinocort 100 mcg x 1 inhaler € 56.31 € 56.62 Kaufe Jetzt
Rhinocort 100 mcg x 3 inhaler € 142.55 € 47.64 Kaufe Jetzt
Rhinocort 100 mcg x 6 inhaler € 276.31 € 45.99 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Rhinocort ist ein Medikament zur Vorbeugung und Linderung von Heuschnupfen. Es ist ein Kortikosteroid mit dem Wirkstoff Budesonid. Es wird verwendet, um die Reihe von Heuschnupfensymptomen wie Niesen, laufende Nase, Juckreiz, Augensymptome und Nasenverstopfung zu behandeln und zu kontrollieren, indem es Entzündungen reduziert und kontrolliert, die durch eine Nasenblockade und andere Heuschnupfensymptome verursacht werden.
Dosierung und Indikationen

Beginnen Sie mit der Einnahme von Rhinocort Heuschnupfen 1-2 Wochen, bevor Sie Allergenen ausgesetzt werden. Es sollte
täglich eingenommen werden, um Heuschnupfensymptome zu verhindern und zu behandeln. Die Anfangsdosis beträgt 4 Sprühstöße in jedes Nasenloch pro Tag. Sie können diese Dosis ganz morgens einnehmen, oder Sie können morgens und abends 2 Sprays in jedes Nasenloch nehmen.
Nachdem sich die Symptome gebessert haben, können Sie die Dosierung schrittweise reduzieren: 1-2 Sprays in jedes Nasenloch am Morgen.
Vsisiten Sie Ihren Arzt, wenn sich Ihre Symptome nicht innerhalb von 7 Tagen bessern.
Vorsichtsmaßnahmen

Vor der Einnahme von Rhinocort hat Ihr Arzt alle Erkrankungen, die Sie haben können, insbesondere wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden oder stillen, wenn Sie verschriebene und nicht verschriebene Arzneimittel, pflanzliche Produkte oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, wenn Sie nasal und nebenhöhlen oder Brustentzündungen, kürzliche Verletzungen oder Nasenoperationen haben, offene Wunden in der Nase, schwere verstopfte Nase oder Obstruktion, Tuberkulose (TB).
Kontraidikationen

Nehmen Sie Rhinocort nicht ein, wenn Sie eine Allergie gegen einen seiner Bestandteile haben oder Mifepriston einnehmen.
Mögliche Nebenwirkungen:

Die häufigsten Nebenwirkungen von Rhinocort sind Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, nach dem Besprühen von Niesen oder gereizter Nase, Nasenbluten, Nasenkruste, trockene Nase oder Mund, Juckreiz oder Halsschmerzen, Husten, erhöhte Auswurfmenge.
Schwerwiegende Nebenwirkungen sind: Schwellungen von Gesicht, Lippen, Mund, Zunge oder Rachen, die Schwierigkeiten beim Schlucken oder Atmen verursachen können, schwerer Hautausschlag, Geschwür (offene Wunde) in der Nase, Anzeichen oder Symptome einer Nasen- oder Nasennebenhöhlenentzündung, wie Fieber, Schmerzen oder Schwellungen oder verfärbte Nasensekrete.
Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Ihr Arzt über alle verschriebenen und nicht verschriebenen Medikamente, die Sie einnehmen dürfen, insbesondere von:
* Andere Kortikosteroid-Medikamente wie Tabletten, Asthma-Inhalatoren, Nasensprays oder Augen-/Nasentropfen.
* Medikamente zur Behandlung von Pilzinfektionen (z. B. Ketoconazol, Itraconazol)
* Cimetidin, ein Medikament zur Behandlung von Magengeschwüren und Reflux
* Einige Antibiotika (einschließlich Erythromycin, Clarithromycin).
Dosis

Wenn Sie eine Dosis Rhinocort Heuschnupfen vergessen haben, verwenden Sie sie, sobald Sie sich daran erinnern. Verwenden Sie nicht die doppelte Menge, um die vergessene Dosis nachzuholen.
Überdosierung

Rhinocort Überdosierung Symptome sind: Körperbeschwerden, Depressionen, Atembeschwerden, Schwindel, Müdigkeit, Ohnmacht, Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen, Übelkeit. Konsultieren Sie einen Arzt für dringende Hilfe, wenn Sie einen von ihnen erleben.
Erhaltung

Bewahren Sie Rhinocort im Behälter auf, dicht verschlossen, bei Raumtemperatur, vor Hitze und Feuchtigkeit und außerhalb der Reichweite von Kindern. Nach dem Öffnen des Aluminiumbeutels verwenden Sie Rhinocort innerhalb von 6 Monaten.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, und auch für die Folgen der Selbstbehandlung.
Warenkorb