Combivent 50/20 mcg rezeptfrei online kaufen

29.91

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Combivent 50/20 mcg x 1 inhaler € 29.91 € 29.91 Kaufe Jetzt
Combivent 50/20 mcg x 3 inhaler € 79.19 € 26.40 Kaufe Jetzt
Combivent 50/20 mcg x 6 inhaler € 137.27 € 22.88 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Combivent enthält zwei Wirkstoffe: Ipratropiumbromid (Atrovent) und Salbutamolsulfat (Proventil, Ventolin). blockiert Ipratropium m-cholinorezeptoren der glatten Muskulatur in den Bronchien und Treacheas, unterdrückt die Reflexionsverengung der Bronchien, verringert die Sekretion der Schleimhäute in den Atemwegen. Das Medikament wird bei der Behandlung von chronisch obstruktiver Lungenerkrankung mit Krämpfen der Atemwege eingesetzt. Die Wirkung von Bronchodilatatoren besteht in der Erweiterung und Vergrößerung der Atemwege durch Entspannung der Muskeln der Atemwege. Ipatropium wirkt anders, hat eine strukturelle Ähnlichkeit mit Acetylcholin und wird zu seinem kompetitiven Antagonisten. Das Medikament verhindert effektiv Krämpfe der Bronchien aufgrund der Atmung mit Zigarettenrauch, kalte Luft, die Aktivität mehrerer Mittel, die einen Krampf der Bronchien verursachen, der mit dem Einfluss von N.vagus verbunden ist.
Dosierung und Anwendung

Jede Erkrankung und jeder Patient benötigt die individuelle Dosis.
Vorsichtsmaßnahmen

Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Engwinkelglaukom, Harnwegsobstruktion (Prostatahypertrophie), Problemen beim Wasserlassen, koronarer Herzkrankheit, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Tachyarrhythmie, epileptischem Syndrom, Hyperthyreose, Diabetes mellitus, Hypokaliämie, Leber- oder Nierenversagen, Schwangerschaft, stillenden Frauen. Sicherheit von Combivent was sollte nicht bei Kindern untersucht werden.
Herzerkrankungen, Bluthochdruck oder kongestive Herzinsuffizienz;
Kontraindikationen

Das Medikament kann nicht bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Combivent, Atropin (Atreza, Sal-Tropin), Erdnüssen, Soja oder anderen Lebensmitteln, die Sojalecithin enthalten, angewendet werden.
Mögliche Nebenwirkungen:

Wenn Anzeichen einer allergischen Reaktion störend werden, sollten Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker kontaktieren. Andere häufigere Nebenwirkungen sind Bronchospasmus (Keuchen, Engegefühl in der Brust, Atembeschwerden), insbesondere nach Beginn eines neuen Inhalators, unregelmäßiger Herzschlag, Brust- und Schnellschmerzen, Gewicht, erhöhter Blutdruck (starke Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Taubheit, Krampfanfälle, verschwommenes Sehen, Konzentrationsschwierigkeiten), Schwellungen in den Knöcheln oder Füßen, Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen.
Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel und pflanzlichen Produkte, die Sie einnehmen, insbesondere über Atropin (Donnatal und andere), Belladonna-Präparate, Cleinus (Quarzan), Mepenzonat (Cantil), Glycopyrrolat (Robinul), Methanthelin (Provocholin), Hyoscyamin (Anaspaz, Cystospaz, Levsin und andere), Dicyclomin (Bentyl), Propanthelin (Pro-Banthine), Propantelin (Pro-Banthine), Methscopolamin (Pamine), Scopolamin (Transderm Scop-), Methscopolamin (Pamine), Scopolamin (Transderm-Scop), ein Betablocker wie Carvedilol (Coreg), Atenolol (Tenormin, Tenoretic), Metoprolol (Lopressor), Propranolol (Inderal); Methscopolamin (Pamine), Scopolamin (Transderm Scop-), Diuretika, Diätpillen, ein Stimulans, ADHS-Medikamente oder kalte rezeptfreie medikamente oder allergien, ein MAO-Hemmer wie Phenelzin (Nardil), Isocarboxazid (Marplan), Rasagilin (Azilect), Selegilin (Eldepryl, Emsam) oder Tranylcypromin (Parnat).
Dosis

Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis dieses Medikaments ein. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie den vergessenen Teil und setzen Sie die Einnahme des Medikaments gemäß dem Zeitplan fort.
Überdosierung

Eine Überdosierung von Combivent kann tödlich sein. Wenn Sie eine schnelle oder unregelmäßige Herzfrequenz, Schmerzen in der Brust oder schwere Gefühle, Schwäche, Wunde im Arm oder in der Schulter, Übelkeit, Schwitzen, allgemeines Unwohlsein verspüren oder wenden Sie sich sofort an Ihren Apotheker oder Arzt.
Lagerung
Sollte der Combivent Inhalator bei Raumtemperatur zwischen 15-30 ° C (59-86 ° F) gelagert werden.
Haftungsausschluss

Wir bieten nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle Richtungen, Nahrungsergänzungsmittel oder Vorsichtsmaßnahmen abdecken. Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit Ihrem Gesundheitsberater oder dem entsprechenden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Zuverlässigkeit dieser Informationen ab und sie können Fehler enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, und auch für die Folgen der Selbstbehandlung.
Warenkorb