Trecator-SC 250 mg rezeptfrei online kaufen

5.28

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Trecator-SC 250 mg x 30 pill € 158.39 € 5.28 Kaufe Jetzt
Trecator-SC 250 mg x 60 pill € 296.56 € 4.95 Kaufe Jetzt
Trecator-SC 250 mg x 90 pill € 415.36 € 4.61 Kaufe Jetzt
Trecator-SC 250 mg x 120 pill € 503.36 € 4.20 Kaufe Jetzt
Trecator-SC 250 mg x 180 pill € 682.88 € 3.79 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Dieses Antituberkulose-Medikament hat eine bakteriostatische Wirkung (unterdrückt die Synthese von bakteriellem Protein) und unterdrückt das Wachstum und die Vermehrung von tuberkulösem Mykobakterium im intrazellulären und extrazellulären Bereich. Trecator-SC erhöht die Phagozytose im Zentrum der tuberkulösen Entzündung, was ihre Auflösung erleichtert. Trecator-SC kann gegen Leprosis (Morbus Hansen) eingesetzt werden.
Dosierung und Anwendung

Ihre individuelle Dosis hängt von Ihrem Zustand, Alter, Gewicht ab und sollte von Ihrem Arzt verschrieben werden. Das Medikament wird mit einem großen Glas Wasser mit oder ohne Mahlzeit eingenommen. Die Anwendung von Trecator-SC mit einer Mahlzeit kann Magenverstimmungen reduzieren. Setzen Sie die Behandlung fort, auch wenn Ihre Symptome vorüber sind und Sie sich gut fühlen, da die Infektion immer noch in Ihrem Körper verbleiben kann. Brechen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels nur ab, wenn es von Ihrem Arzt behandelt wurde.
Vorsichtsmaßnahmen

Vor der Einnahme dieses Arzneimittels informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel und pflanzlichen Produkte, die Sie einnehmen, wenn Sie Allergien haben, wenn Sie schwanger sind oder vor der Schwangerschaft oder Stillzeit.
Kontraindikationen

Trecator-SC ist kontraindiziert bei Patienten mit schwerer Leberinsuffizienz, Überempfindlichkeit gegen das Arzneimittel, Schwangerschaft. Vorsicht ist geboten, wenn Trecator-SC Patienten mit Diabetes und Epilepsie verschrieben wird.
Mögliche Nebenwirkungen

Abgesehen von Allergiesymptomen wie Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellung der Zunge und des Gesichts kann Trecator-SC Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Gas im Darm, Gelbfärbung, Appetitlosigkeit, Stomatitis, periphere Neuritis, Verwirrung, psychische Depression, Ungeschicklichkeit oder Instabilität, Taubheit, Juckreiz, Brennen oder Schmerzen in den Händen und Füßen, Menstruationsstörungen und Impotenz verursachen. Wenn Sie schwere und anhaltende Nebenwirkungen bemerken, die oben aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, da Sie möglicherweise medizinische Hilfe benötigen.
Medizinische Wechselwirkungen

Wechselwirkungen zwischen Trecator-SC, Cycloserin und Isoniazid sind möglich. Die Wirkung der Schläfrigkeit, die durch dieses Arzneimittel verursacht wird, wird durch Beruhigungsmittel, Tranquilizanti, Schlaftabletten, narkotische Analgetika, pskotische Arzneimittel (Chlorpromazin), einige Antidepressiva (Amitriptylin), einige Antihistaminika (Diphenhydramine), Muskelrelaxantien, Medikamente, insbesondere bei Patienten mit neurologischen und neurotischen Störungen in der Anamnese, verschlimmert. Die gleichzeitige Anwendung mit Arzneimitteln gegen Tuberkulose erhöht das Risiko von Schlaganfällen.
Vergessene Dosis

Wenn Sie Ihre Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn Sie kurz vor der Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis stehen. Sie müssen diese Dosis wirklich überspringen und Ihre übliche Dosis in regelmäßiger Zeit einnehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge dieses Medikaments ein.
Überdosierung

Symptome einer Überdosierung dieses Arzneimittels sind nicht bekannt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel Trecator-SC eingenommen haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Erhaltung

Bewahren Sie das Medikament bei einer Raumtemperatur von 59-77oF (15-25oC) von Licht und Feuchtigkeit fern, außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Arzneimittel. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb