Suprax 100 mg, 200 mg rezeptfrei online kaufen

3.48

Kategorie:

Product Price PerPill Order
Suprax 100 mg x 10 pill € 35.19 € 3.48 Kaufe Jetzt
Suprax 100 mg x 20 pill € 63.35 € 3.15 Kaufe Jetzt
Suprax 100 mg x 30 pill € 89.75 € 3.00 Kaufe Jetzt
Suprax 100 mg x 60 pill € 155.75 € 2.60 Kaufe Jetzt
Suprax 100 mg x 90 pill € 210.31 € 2.34 Kaufe Jetzt
Suprax 100 mg x 120 pill € 270.15 € 2.25 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Suprax ist ein Antibiotikum der Cephalosporin-Gruppe mit bakterizider Wirkung, das zur Behandlung von Infektionskrankheiten wie Pharyngitis, Tonsillitis, Sinusitis, akuter und chronischer Bronchitis, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung, mittelschwerer Otitis, nicht schweren Infektionen des Urogenitaltraktes, Infektion von Gonokokken, Infektion der Harnröhre und des Gebärmutterhalses, Gonorrhoe verwendet wird. Es ist ein Breitbandantibiotikum, das gegen mehrere aerobe und anaerobe grampositive und gramnegative Organisationen einschließlich eitriger Bazillus (Pseudomonas aeruginosa) aktiv ist. Suprax ist resistent gegen Beta-Lactamase. Es ist besonders aktiv gegen mehrere Streptokokken wie: S. pneumoniae, S. pyogenes, S. agalactiae; Mikroorganismen des hämophilen Gens wie H. influenzae, H. parainfluenzae und andere: Moraxella catarrhalis, Escherichia coli, Proteus mirabilis, Proteus vulgaris, Neisseria gonorrhoeae, Klebsiella pneumoniae, Klebsiella oxytoca, Pasteurella sp., Providencia, Salmonella und andere.
Dosierung und Anwendung

Suprax wird mit oder ohne Mahlzeit mit einem großen Glas Wasser in gleichen Abständen eingenommen, wenn das Medikament mehrmals täglich eingenommen werden soll. Um Magenverstimmungen zu vermeiden, ist es besser, das Medikament zu den Mahlzeiten einzunehmen, aber dies verlangsamt die Absorption von Suprax. Wenn Ihnen das Medikament in Form einer Suspension verschrieben wird, schütteln Sie es vor der Einnahme und verwenden Sie einen speziellen Messlöffel. Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn Sie nicht verschrieben wurden, und teilen Sie das Medikament nicht mit anderen Personen, die ähnliche Symptome haben. Ihre individuelle Dosis sollte in Abhängigkeit von Ihrem Zustand, Alter, Gewicht und anderen Faktoren verschrieben werden.
Vorsichtsmaßnahmen

Vor der Einnahme von Suprax informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergische Reaktionen auf Penicilline oder andere Cefelosporin-Antibiotika, Magen- oder Darmerkrankungen wie Kolitis in der Anamnese haben. Patienten mit Nierenerkrankungen benötigen eine Dosisanpassung. Vermeiden Sie eine iterative Behandlung mit diesem Arzneimittel, da dies eine Sekundärinfektion verursachen kann.
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Suprax und Penicilline, Kinder unter 6 Monaten, Schwangerschaft, Stillzeit. Eine gewisse Vorsicht ist bei erwachsenen Patienten geboten, bei Patienten mit Niereninsuffizienz und Coolitis in der Anamnese.
Mögliche Nebenwirkungen

Schwere allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Schwellungen des Mundes und des Gesichts können auftreten. Wenn Sie blutigen Stuhl, vermindertes Wasserlassen, Fieber, Schwellungen, Blasen, Hautpeeling, Schlaganfälle, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen, ungewöhnliche Blutergüsse oder Blutungen, vaginalen Juckreiz, weiße Flecken im Mund, Gelbfärbung haben, informieren Sie Ihren Arzt über Ihren Zustand, weil Sie sofortige ärztliche Hilfe anfordern können.
Medizinische Wechselwirkungen

Probenecid (Benemid) kann die Suprax-Konzentration im Blut erhöhen, indem es die Ausscheidung von Suprax über die Nieren senkt. Die gleichzeitige Anwendung von Suprax und Aminoglykosiden wie Tobramycin (Tobradex) führt zu einer zusätzlichen zerstörerischen Wirkung für Bakterien, kann aber auch die Schädigung der Nieren erhöhen. Exenatid (Byetta) kann die Resorption von Suprax verzögern oder verringern. Cephalosporine sollten eine Stunde vor Exenatid verschrieben werden. Die gleichzeitige Anwendung von Suprax und Carbamazepinen erhöht die Konzentration der letzteren im Blutserum. Suprax kann ein falsch positives Testergebnis von Keton und Uringlukose verursachen.
Vergessene Dosis

Wenn Sie die Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn Sie Suprax einmal täglich anwenden, nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Die nächste Dosis sollte zwischen 10-12 Stunden eingenommen werden. Wenn Ihnen das Arzneimittel zwei- oder dreimal täglich verschrieben wurde, sollten Sie die vergessene Dosis einnehmen, und die Zeit der nächsten Dosis liegt entsprechend zwischen 5-6 oder 2-4 Stunden. Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis des Arzneimittels ein.
Überdosierung

Bei schweren und anhaltenden Symptomen einer Allergie oder Urinblut, Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen im oberen Teil, Erbrechen konsultieren Sie Ihren Arzt über ein medizinisches Verfahren.
Erhaltung

Bewahren Sie das Medikament bei einer Raumtemperatur von 59-77oF (15-25oC) von Licht und Feuchtigkeit fern, außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren. Verwenden Sie das Medikament nicht nach Ablauf der Frist. Sie können die vorbereitete Suspension 14 Tage im Kühler aufbewahren, nicht einfrieren, nach dem Verfallsdatum wegwerfen.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Arzneimittel. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb