Vitamin C 500 mg rezeptfrei online kaufen

0.32

Product Price PerPill Order
Vitamin C 500 mg x 120 pill € 37.83 € 0.32 Kaufe Jetzt
Vitamin C 500 mg x 180 pill € 49.27 € 0.27 Kaufe Jetzt
Vitamin C 500 mg x 270 pill € 70.39 € 0.26 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Ascorbinsäure ist Vitamin C und eine organische Zusammensetzung. Es wurde in vielen Obst- und Gemüseprodukten gefunden. Vitamin C ist eine wasserlösliche Substanz und wird nicht im Körper zurückgehalten. Daher muss sein Mangel täglich ausgeglichen werden. Vitamin C ist ein starkes Antioxidans und hat eine große Bedeutung bei der Regulierung von Oxyreduktionsprozessen, beteiligt sich an der Synthese von Kollagen und Prokollagen, Stoffwechsel von Folsäure und Eisen; und auch bei der Synthese von Steroidhormonen und Katecholaminen. Ascorbinsäure reguliert auch die Blutgerinnung und normalisiert die Kapillarpermeabilität, ist wichtig für die Hämatopoese, wirkt entzündungshemmend und antiallergisch. Vitamin C schützt den Körper vor Stressfolgen. Verbessert Reparaturprozesse, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen, reduziert die Wirkung verschiedener Allergene. Vitamin C ist ein Schutzfaktor gegen die Auswirkungen von Stress. Es gibt viele theoretische und experimentelle Annahmen, Um Vitamin C zur Krebsprävention zu verwenden. Bekanntlich haben Krebspatienten häufig Symptome eines Vitaminmangels.
Dosierung und Anwendung

Nehmen Sie Vitamin C genau wie vorgeschrieben ein. Dosierung für Kinder unter 1 Jahr ist 30-35 mg täglich. Kinder 1-3 Jahre alt – 40 mg, Kinder 4-10 Jahre alt – 45 mg täglich, schwangere und stillende Frauen benötigen täglich 75-90 mg und Raucher – 100 mg täglich Vitamin C.
Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Erkrankungen haben wie: Nierenerkrankung, Nephrolithen in der Anamnese, Lebererkrankung (insbesondere Zirrhose), Mangel an Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G6PD) (Ascorbinsäure kann bei diesen Patienten zum Zerfall von Erythrozyten führen), im Falle einer Schwangerschaft, Absicht, schwanger zu werden oder stillen (Ascorbinsäure kann eine Gewöhnung des Fötus an das Arzneimittel verursachen). Das Risiko einer Nierenschädigung ist erhöht, wenn Ascorbinsäure gleichzeitig mit anderen nierenschädlichen Arzneimitteln eingenommen wird. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine chemotherapeutische Behandlung, eine medikamentöse Behandlung von Darmerkrankungen, zur Verhinderung einer Transplantatabstoßung einnehmen, antivirale Arzneimittel, Analgetika, antiarmitische Arzneimittel oder Antibiotika-Injektionen einnehmen, da Sie möglicherweise Ihre Dosis anpassen müssen. Beenden Sie die Einnahme von Ascorbinsäure und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie starke Schmerzen im unteren Rücken oder in der Unterseite, Blut im Urin, schmerzhaftes Wasserlassen, schweren Durchfall oder wenn Sie das Gefühl haben, vor der Ohnmacht zu sein.
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.
Mögliche Nebenwirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn die unten aufgeführten Nebenwirkungen schwerwiegend oder lästig werden: starke Schmerzen im unteren Rücken oder in der Unterseite, Blut im Urin, schmerzhaftes Wasserlassen, schwerer Durchfall oder wenn Sie sich vor der Ohnmacht so fühlen.
Medizinische Wechselwirkungen

Die gleichzeitige Anwendung von Ascorbinsäure und Aspirin kann den Magen reizen und zu seinen Ulzerationen führen. Aspirin erhöht auch die Ausscheidung von Ascorbinsäure mit den Nieren, und dies kann zu einer Senkung der Konzentration von Ascorbinsäure im Blut führen. Die Konzentration von Aluminium im Blut und seine Toxizität können aufgrund der Anwesenheit von Ascorbinsäure zunehmen. Vermeiden Sie die Einnahme von Arzneimitteln, die Aluminium enthalten. Hohe Dosen von Ascorbinsäure können die Fähigkeit des Körpers verringern, Vitamin ÷12 aus Lebensmitteln und Lebensmittelzusatzstoffen aufzunehmen.
Vergessene Dosis

Nehmen Sie niemals die doppelte Menge dieses Meidcins ein. Wenn Sie kurz vor der Einnahme einer nächsten Dosis stehen, vergessen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie die nächste Dosis in der regulären Zeit ein.
Überdosierung

Lebensbedrohliche Symptome aufgrund einer Überdosierung von Ascorbinsäure sind unwahrscheinlich. Die häufigste Nebenwirkung ist Durchfall. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie zu viel von dem Arzneimittel eingenommen haben.
Speicher

Ascorbinsäure sollte bei einer Raumtemperatur von 15-30oC (59-86oF) gelagert werden.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Arzneimittel. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website präsentierten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit seinem für seinen Fall zuständigen Berater oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir lehnen die Verantwortung für diese Informationen und alle darin enthaltenen Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die Nutzung von Informationen auf dieser Website verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbstbehandlung.

Warenkorb