Detrol 1 mg, 2 mg rezeptfrei online kaufen

1.65

Product Price PerPill Order
Detrol 1 mg x 30 pill € 49.27 € 1.65 Kaufe Jetzt
Detrol 1 mg x 60 pill € 92.39 € 1.54 Kaufe Jetzt
Detrol 1 mg x 90 pill € 131.99 € 1.47 Kaufe Jetzt
Detrol 1 mg x 120 pill € 168.07 € 1.40 Kaufe Jetzt
Detrol 1 mg x 180 pill € 247.27 € 1.37 Kaufe Jetzt
Detrol 1 mg x 360 pill € 475.20 € 1.32 Kaufe Jetzt

Allgemeine Verwendung

Detrol enthält Tolterodintartrat, die Klassensubstanz der cholinergen Rezeptorblocker (Acetylcholine). Dieses Arzneimittel wird verwendet, um Krämpfe der Blasenmuskulatur zu reduzieren, ungezügelte Blase mit Symptomen einer schweren Urininkontinenz und Häufigkeit zu behandeln.
Dosierungen und Anwendungen

Detrol wird 2 mal täglich eingenommen. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 2 mg, die 2-mal täglich eingenommen werden. Die Behandlung mit Detrol mit verlängerter Wirkung sollte ab der Tagesdosis von 4 mg begonnen werden. Wenn das Medikament nicht gut vertragen wird, sollte die Dosis auf 2 mg reduziert werden. Bei Patienten mit unzureichender Leber- oder Nierenfunktion ist eine Dosisanpassung erforderlich. Detrol Kapseln nicht öffnen, nicht hacken oder kauen. Schlucken Sie ganze Tabletten.
Vorsichtsmaßnahmen

Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie unten aufgeführte Erkrankungen haben: Glaukom, Nieren- oder Lebererkrankung, Myasthenia gravis, langes QT-Syndrom in Ihrer persönlichen oder familiären Vorgeschichte. Dieses Arzneimittel kann Ihre geistigen Reaktionen oder Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie das Auto fahren oder Maschinen bedienen.
Kontraindikationen

Detrol kann nicht zur Behandlung von Patienten mit unkontrolliertem Winkelverschlussglaukom, Behinderung des Harnflusses (Urinretention), unzureichender Entleerung des Magens (gástrische Retention), allergischer Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels in der Anamnese angewendet werden.
Mögliche Nebenwirkungen

Abgesehen von allergischen Reaktionen (Nesselsucht, Schwellung des Gesichts, Hautausschlag, Hautausschlag, Atembeschwerden) kann Detrol Brustschmerzen, schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag, Verwirrtheit, schmerzhaftes oder schwieriges Wasserlassen, Halluzinationen, Wasserlassen weniger als üblich oder nicht vorhanden verursachen.
Medizinische Wechselwirkungen

Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschriebenen und nicht verschriebenen Arzneimittel, insbesondere über Arzneimittel, die die Ausscheidung von Tolterodinen aus der Leber beeinträchtigen können, nämlich: Cyclosporine (Gengraf, Neoral, Sandimmun), Claritromycin (Biaxin), Azitromicin (Zithromax), Erythhomycin, Telithromycin (Ketek), Pentamidine (NebuPent, Pentam), Sparfloxacin (Zagam), Itraconazol (Sporanox), Ketoconazol (Nizoral) und Miconazol (Monistat, Micatin), Arsentrioxid (Trisenox), Chloroquin (Arelan) oder Halophantrine (Halfan), Levometadil (Orlaam) oder Methadon (Dolophine, Methadose), Vinblastin (Velban), Arzneimittel zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen wie Chloropromazin (Thorazin), Mesoridazin (Serentil), Pimozid (Orap), Haloperidol (Haldol) oder Thioridazin (Mellaril), Herzrhythmuskorrekturmedikamente wie Disopyramid (Norpace), Procainamid (Procan, Pronestyl), Amiodaron (Cordarone, Pacerone), Dofetilid (Tikosyn), Sotalol (Betapace), Chinidin (Cardioquin, Quinaglute).
Vergessene Dosis

Nehmen Sie niemals die doppelte Menge dieses Arzneimittels ein. Wenn Sie kurz vor der Zeit sind, um die nächste Dosis einzunehmen, lassen Sie die vergessene Dosis fallen und nehmen Sie die nächste Dosis in der regulären Zeit ein.
Überdosierung

Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören verschwommenes Sehen, trockener Mund und schneller Herzschlag.
Speicher

Halten Sie das Medikament bei einer Raumtemperatur von 15-30oC (59-86oF) von Wärmequellen fern und unidià.
Haftungsausschluss

Wir geben nur allgemeine Informationen über das beschriebene Medikament. Diese Richtlinie enthält nicht alle Indikationen, medizinische Wechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Die auf dieser Website präsentierten Informationen können nicht zur Selbsttherapie und Selbstdiagnose verwendet werden. Jede spezifische Indikation für einen bestimmten Patienten muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden, der für den jeweiligen Fall verantwortlich ist. Wir lehnen jegliche Haftung für diese Richtlinie für eventuell enthaltene Fehler ab. Wir sind nicht verantwortlich für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder andere indirekte Schäden, die durch die auf dieser Website enthaltenen Informationen verursacht werden, sowie für die Folgen der Selbsttherapie.

Warenkorb